Präsentation der Liebhaber Pferdegestüt zu verkaufen:

Ref. Nr. L00561PL:

Einzigartiges luxuriöses Pferdegestüt im Nordosten Polens, mit einer Fläche von 60 ha privates Ackerland.
Der Eigentümer bietet die Aktien des Unternehmens in einer diskreten Transaktion zum Verkauf an.



Beschreibung:


Ein einzigartiges und sehr präsentables Gestüt mit Potenzial für ein Jagdschloss. Perfekt für Daueraufenthalt und Freizeit, für den anspruchsvollen Naturliebhaber.

Der Standort ist aufgrund seiner Geschichte, Lage und außergewöhnlichen Qualität der Gebäude und des Grundrisses ziemlich einzigartig.

Für diejenigen, die gerne im Einklang mit der Natur leben und einen gesunden Lebensstil schätzen, ist es eine ideale Ergänzung mit großem Potenzial, Ihre Oase zu erwerben oder Ihr eigenes Geschäft zu führen.

Standort:

Das Gestüt befindet sich in einer einzigartigen, wunderschönen Natur im westlichen Warminsko-Mazurskie, an der Grenze zu Pomorskie, in den Wäldern, neben dem Landschaftspark Elbląg Upland, auf einem 130 m hohen Kamm über dem kleinen Dorf Kadyny, der Weichsellagune und der Ostsee.

Der Wald, der Ostrobrzeg umgibt, ist teilweise ein "Waldschutzgebiet" mit seinem nächsten Nachbarn des Franziskanerklosters in der Nähe von Kadyny und auf der anderen Seite - 2,5 km entfernt - dem Dorf Pagorki und Lecze. Von der Unterkunft aus haben Sie einen Blick auf den See Zalew Wislany und Krynica Morska.


Geschichte:


Das Dorf „Kadyny“ wurde wahrscheinlich im 13. Jahrhundert von den Deutschen Rittern gegründet. Der erste bekannte Besitzer dieser Ländereien war Hans von Baysen, ein preußischer Adliger, der im 15. Jahrhundert lebte. Im 17. Jahrhundert ging Kadyny in den Besitz der Familie Schlieben über, die hier ein Schloss errichtete. Nach mehrmaligem Besitzerwechsel ging das Gut Ende des 19. Jahrhunderts an den deutschen Kaiser Wilhelm II. Über. Dank seiner Bemühungen begann Kadyny eine Phase großer Entwicklung, in der der Palast renoviert und rekonstruiert wurde, um ihn zu einer Sommerresidenz für Wilhelm II. Zu machen. Gleichzeitig wurde das Dorf erweitert und wieder aufgebaut.

Ostrobrzeg gehörte zum staatlichen Gestüt Kadyny, wurde aber getrennt und nach dieser Zeit zum Skandinavier Der Besitzer sah in Ostrobrzeg ein großes Potenzial als Basis für seinen Bestand an reinrassigen Rennpferden. Das war in die späten 1980er Jahre. Während dieser Zeit beschlossen die Eigentümer, der Farm ein zweites Leben zu geben. Es dauerte 2 Jahre ständige Renovierung, praktisch den Ort abzubauen und unter Berücksichtigung der Erhaltung und des Wiederaufbaus wieder aufzubauen Ethik.

Die Pferde zogen zuerst ein und am Anfang nutzte die Familie Ostrobrzeg als zweites Zuhause - und gab viel Geld aus Zeit in heißen Sommern und kalten Wintern. Im Jahr 2001 beschloss die Familie, dauerhaft hierher zu ziehen und zu verwalten der Bauernhof.

"Aufgrund von Ostrobrzeg und seiner Größe lebe ich seit mehr als 20 Jahren gerne hier. Ich habe eine großartige Leidenschaft für beide - Pferde und Natur "- sagt der Besitzer.


Natur und Potenzial von Ostrobrzeg:


Ostrobrzeg ist einer der besten Orte, um Pferde aufzuziehen. Es ist ruhig, hat einige gemäßigte sanfte Hügel - gut für Muskelaufbau, guter Boden für nahrhaftes Futter und Weiden, gesunde Ställe, eigene Wasserversorgung reich an Kalzium für das Knochenwachstum usw.

Ostrobrzeg ist auch ein guter Ort für die Jagd - mit seiner großen Auswahl an Wildtieren wie Wildschwein, Sika - die es gibt Ganz besonders für dieses Gebiet, das einst aus Japan als Geschenk an Kaiser Wilhelm II. - Kaiser von Ostpreußen importiert wurde.

Die Lage hier ist einzigartig mit seiner Abgeschiedenheit und historischen Verbindungen. Deshalb gibt es viele Möglichkeiten, um zu leben und Geschäfte zu führen.

Rechtsstand:

Rd. 60 ha Privatbesitz.

Juristisch Besitzer:

Die Liegenschaft gehört zur einen Holdingstruktur.
Die Betreibergesellschaft ist einer polnische juristische Person (Sp. z o.o.).

Verwendung:

Der jetzige Besitzer züchtet seit 20 Jahren arabische Galop Pferde auf dem Hof.

Klima:

Das Gestüt befindet sich auf einem Plateau, ca. 140 m über dem Meeresspiegel, umgeben von natürlichen Wäldern und mit dem westlichen Rand des Elbląg Upland Landscape Park als nächstem Nachbarn.
Das Klima in diesem Gebiet wird durch die kurze Entfernung zur Ostsee beeinflusst, was es für Menschen, Pferde und eine Vielzahl von Arten von Wildtieren und Pflanzen mild und gesund macht.

Durchschnittstemperaturen und Niederschlag:

Bodenqualität:

Die Felder werden hauptsächlich zum Weiden der Pferde genutzt, abwechselnd mit Futterpflanzen, um eine gute landwirtschaftliche Rotation und Kultivierung zu gewährleisten.

Die Bodenqualität variiert von Ort zu Ort. Wir schätzen, dass der Boden hauptsächlich „schweren Lehmböden“ und „Lehmböden“ entspricht.

Gebäude:

Der Gestüt "Ostrobrzeg" ist aufgrund seiner Geschichte, Lage und außergewöhnlichen Qualität der Gebäude und des Grundrisses ziemlich einzigartig.

  • 429 m2 luxuriöses Wohnhaus (2 Etagen) (ex Dachboden, Weinkeller)
  • 55.2 m2 Garage.
  • 2 x 137 m2 Personalhaus: (ex. Keller)
  • 160 m2 Gästehaus (inkl. Kessel, Geothermie, WC, Holzbrenner)
  • 129.5 m2 Stall (3 x Boxen)
  • 427.5 m2 Stall (12 x Boxen) (inkl. Büro, Futterraum)
  • 612 m2 Stall (13 x Boxen) (inkl. Werkstatt, Sattelraum, Futterraum, Wasserfilter, offener Stall, Lagerung)

Ausrüstung & Maschinen:

Eine kleine, aber gut organisierte Maschinenausrüstung ist enthalten.




Jesper Kjaer
Telefon: +45 5136 1495      
E-Mail: jk@jkaps.dk      
Kontaktformular  

Teilen auf: